apopet® Schüßler Salz Nr. 4 Kalium chloratum D6 ad us. vet.


Bei hartnäckigen Schleimhautentzündungen unterstützt Schüßler-Salz Nr. 4

Leidet Ihr tierischer Begleiter unter einer hartnäckigen Schleimhautentzündung der Atemwege oder des Magen-Darm-Trakts? Bei diesen und weiteren Erkrankungen ist apopet Schüßler Salz Nr. 4 Kalium chloratum D6 ad us. vet. das Mittel der Wahl. Während Nr. 3, Eisenphosphat, bei den ersten akuten Anzeichen als Erste-Hilfe-Mittel gegeben wird und die Konstitution unterstützt, benötigt der Organismus bei Entzündungen im zweiten Stadium Kalium chloratum, auch als Kaliumchlorid bezeichnet. Das Mineralsalz hat eine ausgleichende und schützende Wirkung.

 

Wofür benötigt der Organismus Ihres Tieres Kaliumchlorid?

Das Mineralsalz kommt in den roten Blutkörperchen und den Zellen des Organismus vor. Dort ist es an einem ausgewogenen Eiweiß- und Zuckerstoffwechsel beteiligt. Das ist wichtig für das Nervensystem, aber auch für die Muskeln und verschiedene Organfunktionen wie das Verdauungssystem und die Herztätigkeit. Ein Mangel im Organismus begünstigt die Anfälligkeit der Schleimhäute gegenüber Infektionskrankheiten und aufgrund der eingeschränkten Stoffwechseltätigkeit der Zellen auch Hautirritationen wie Ausschläge. Andererseits kann der Bedarf bei entsprechenden Erkrankungen steigen, damit sich der Organismus wieder regulieren kann. Deshalb wurde speziell für Vierbeiner apopet Schüßler Salz Nr. 4 Kalium chloratum D6 ad us. vet. entwickelt.

 

Regenerierende Wirkung

Kaliumchlorid wird nicht ohne Grund auch das Mineralsalz der Schleimhäute genannt: Schleimhautentzündungen insbesondere der Atemwege gehen häufig mit einem weißlichen Belag einher, der bei Verfügbarkeit des Salzes besser gelöst wird. Damit trägt es zur Regenerierung bei und stärkt zugleich deren Widerstandsfähigkeit. Der Magen-Darm-Trakt ist ebenfalls mit einer schützenden Schleimhaut ausgekleidet, die bei einer Infektion in Mitleidenschaft gezogen wird. Das kann unbehandelt zu Folgeerkrankungen führen. Hier erzielt Kaliumchlorid denselben Effekt. Ist Ihr Liebling davon betroffen, helfen Sie seinem Organismus, indem Sie das Mineralsalz mit apopet Schüßler Salz Nr. 4 Kalium chloratum D6 ad us. vet. zuführen. Ebenfalls regulierende und ausgleichende Wirkung kann es bei weiteren fiebrigen Entzündungen, Hautausschlägen, Bindehautentzündungen und Schleimbeutelentzündungen haben.

 

PZN: 11685610

 

Einnahme: Die Einnahme der apopet® Schüßler Salze Globuli sollte ohne Beimischung von Futter erfolgen. Sie können jedoch mit dem Trinkwasser verabreicht werden. Die Menge der Globuli sollte dem jeweiligen Körpergewicht des Tieres angepasst sein. Es empfehlen sich 2-3 Gaben pro Tag.

 

Packungsgröße je Schüßler Salz: 12g Globuli (Streukügelchen aus Saccharose)

 

Homöopathische Arzneimittel für Tiere: Heimtiere

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.